News & Tipps

Nützliche Informationen zu Ihrem Smartphone


Unsere Tipps zur Erhöhung der Standby-Zeit bei Mobiltelefonen

  • Bluetooth

    Ein aktiviertes Bluetooth reduziert die Standby-Zeit erheblich. Sollten Sie dieses nicht benötigen, deaktivieren Sie diese Funktion.

  • Installierte Apps

    Anwendungen und Apps benötigen viel Akkukapazität. Deinstallieren Sie daher nicht benötigte Anwendungen oder Apps.

  • GPS

    Ein aktiviertes GPS reduziert die Standby-Zeit erheblich. Sollten Sie dieses nicht benötigen, deaktivieren Sie diese Funktion.

  • Mailprogramme

    Bitte beachten Sie auch die Synchronisationseinstellungen Ihres Mailprogrammes. Je öfter eine Synchronisation stattfindet, desto kürzer ist die Akkulaufzeit.

  • Mobile Datenverbindung

    Eine aktivierte mobile Datenverbindung reduziert die Standby-Zeit erheblich. Sollten Sie diese nicht benötigen, deaktivieren Sie diese Funktion.

  • W-Lan

    Ein aktiviertes W-Lan reduziert die Standby-Zeit erheblich. Sollten Sie dieses nicht benötigen, deaktivieren Sie diese Funktion.

  • Displaybeleuchtung

    Schalten Sie die Displaybeleuchtung nur dann ein, wenn diese auch wirklich benötigt wird. Zudem kann die Leuchtzeit bei den meisten Mobiltelefonen im Menü eingestellt werden. Wählen Sie wenn möglich keine Leuchtzeiten von über 15 Sekunden aus.

  • Musik Hören

    Auch das Hören von Musik (MP3, WMA, Radio) verbraucht einiges an Strom und verkürzt in Folge die Standby-Zeit.

  • Schlechter Empfang

    Bei schlechtem Empfang arbeitet Ihr Mobiltelefon mit mehr Sendeleistung um die Verbindung zum Sender aufrecht zu erhalten. Auch dies wirkt sich negativ auf die Standby-Zeit aus.

  • Operator Dienste

    Je nach Operator laufen verschiedene Dienste und Signalisierungen unterschiedlich und können ebenfalls die Standby-Zeit beeinflussen.

  • Defekte Speicherkarten

    Defekte Speicherkarten können einen Kurzschluss verursachen, wodurch ebenfalls die Standby-Zeit verringert wird und es innerhalb des Mobiltelefons zu einer starken Hitzeentwicklung kommt.

Startet Ihr Mobiltelefon in unregelmäßigen Abständen selbständig neu? Hier unser Tipp für Sie!

Eine defekte Speicherkarte oder fehlerhafte Apps könnten den Fehler verursachen. Eine defekte Speicherkarte oder eine fehlerhafte/inkompatible App kann unter anderem zum Hängenbleiben des Mobiltelefons, verstärkter Hitzeentwicklung, verkürzter Standby-Zeit und zum Abschalten führen. Wenn Sie eine Speicherkarte verwenden, entnehmen Sie diese bitte aus Ihrem Mobiltelefon.

 

Sollte der Fehler danach nicht mehr auftreten, so ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die verwendete Speicherkarte defekt. Sollten Sie keine Speicherkarte verwenden oder der Fehler immer noch auftreten, deinstallieren/löschen Sie eine heruntergeladene App. Sollte der Fehler nochmals auftreten, deinstallieren/löschen Sie die nächste App. Dies wiederholen Sie so lange bis der Fehler nicht mehr auftritt oder keine heruntergeladenen Apps mehr installiert sind.

 

Im Falle einer defekten Speicherkarte wird von einer weiteren Verwendung abgeraten, da diese die Hardware beschädigen könnte. Bei einer fehlerhaften/inkompatiblen App wenden Sie sich bitte an den Entwickler/Hersteller dieser App.

 

Ist der Fehler immer noch vorhanden, so bietet sich als letzte Möglichkeit ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen an. Ist das Problem auch nach diesem Vorgehen noch immer nicht behoben, muss das Gerät zur Reparatur eingesendet werden.

 

Im Garantiefall ist die Reparatur kostenlos. Fällt die Reparatur jedoch nicht unter die Garantiebedingungen des Herstellers, wird die Reparatur über einen Kostenvoranschlag abgewickelt. Die Preise können je nach Gerätetype und Fehler variieren. Bei Ablehnung des Kostenvoranschlages werden Ihnen € 36,00 inkl. MwSt. in Rechnung gestellt.

Smartphone Reparatur - Fehlersuche